Mozart Concert Arias tour thrills audiences and critics


“The audience went ballistic, and rightfully so,” raves Abendzeitung München of Rolando’s latest Mozart Concert Arias performance. Critical praise has greeted Rolando’s European tour, which continues in Vienna this evening (April 3), Paris (April 6), Dortmund (April 29), Berlin (May 2), and London (May 6). Rolando shines in the repertoire, writes Operaplus.cz, noting how “Villazón and his darker tenor voice completely govern intonation, breath, declamation and vocal technique, including coloraturas….”

Süddeutsche Zeitung hailed Rolando’s total embrace of Mozart’s music: “Villazón begegnet Mozart mit dem stimmlichen Aplomb, bisweilen auch den veristischen Gestaltungsmitteln des 19. Jahrhunderts. Es ist ein stark rhetorisches, sehr gestisches Singen, das Mozart quasi zum Italiener ehrenhalber macht. (…) (Das) verschafft Villazóns Gesang eine große Direktheit und Dringlichkeit. (…) Damit tut Villazón, was Mozart in einem Brief fordere: Dass der Sänger auch im Konzert vollständig in die Figur hineinschlüpfen solle. Vielleicht sollte man ihn nicht mehr nach Sängermaßstäben messen, sondern nach denen eines ungemein sympathischen Gesamtkunstwerks.”

Click here for details about the Mozart Concert Arias tour.